Elisabeth & Günter Burkhardt

Seit über 20 Jahren veröffentlicht Günther Burkhardt Spiele und hat mittlerweile seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Seine Frau Elisabeth, hauptberuflich Leiterin einer Grundschule, ist seine begeisterte Testerin und liebt leicht zugängliche Spiele. Die Idee zu Bingolino kam ihr bei einem Campingurlaub in Italien. Das Spiel entsprang dem Gedanken ein Bingo-Spiel zu entwickeln, bei dem die Spieler ihren Gewinnchancen etwas nachhelfen können. Mittlerweile hat er auch Tochter Lena, Lehramtsstudentin in Freiburg, angesteckt. Zu ihren gemeinsam entwickelten Spielen zählt neben „Biss 20“ auch das Legespiel „Die Gärten von Versailles“ sowie „Funkelschatz“, welches sich die begehrte Auszeichnung zum „Kinderspiel des Jahres 2018“ sichern konnte.

Biss 20
Bingolino

Zurück

Weitere Autoren

 

Rebecca Bleacu, Nicolas Cravotta, David Yakos

Yury Yamshchikov

Thierry Chapeau

Künstler

Informationen zu unseren Künstlern.

Zu den Künstlern