Aurélien Villette

Der französischen Fotograf Aurélien Villette ist 1982 in Le Chesnay bei Paris geboren. Seit Beginn seiner Karriere bereiste und fotografierte er in über 30 Ländern, stets daran interessiert, neue Völker und deren Geschichte kennenzulernen und diese bildlich festzuhalten. Mit seinen Spirit of Places-Motiven fängt Aurélien Villette eindrucksvoll die Schönheit längst vergangener Tage ein.

Motiv Bewachsene Bogenfenster
Motiv Kubanisches Theater
Motiv Topophilie-Serie – Sanatorium
Motiv Altes Café in Abchasien

Zurück

Weitere Autoren

 

Rebecca Bleacu, Nicolas Cravotta, David Yakos

Yury Yamshchikov

Thierry Chapeau

Künstler

Informationen zu unseren Künstlern.

Zu den Künstlern